3 Fragen an: Anna E. Bauer

Anna E. Bauer ist sowas wie eine Wundertüte. Sie ist Fotografin und Mutter. Sie fertigt wunderschöne vegane Hausschuhe für Groß und Klein, Wickeltaschen & Co an. Und sie entwickelt vegane Rezepte auf veganmom.de – weswegen ich sie ins Boot geholt habe.

Fortan wird sie also für dich unglaublich leckere, vegane Rezepte kreieren. Dabei habe ich ihr allerdings – so viel sei verraten – mehrere kleine Hürden gestellt. Einfach wäre ja langweilig! Du möchtest wissen, was das für besondere Rezepte sind? Dann melde dich schnell für meinen wöchentlichen Newsletter an.

Natürlich kam ich nicht umhin Anna Löcher in den Bauch zu fragen. Viel Freude beim Lesen unseres kleinen Interviews:

1. Was gehört für dich zu einer bewussten Lebensweise?

Zu einer bewussten Lebensweise gehört für mich das Wissen das ich nichts tun kann ohne das es ein anderes Wesen betrifft, positiv und leider auch negativ.  Ich esse ein Tier – also muss es sterben, ich kaufe dieses oder jenes Kleidungsstück – ein andere Mensch würd es für mich fertigen müssen und die Umstände unter denen er das tun muss sind vermutlich nicht die die ich für mich selber akzeptieren würde. Ich nehme das Auto für Strecken die ohne Probleme mit Rad/Bus/Bahn überbrückbar wären und mich nur ein minimales Maß an Komfort kosten würden und blase so unnötige Gifte in die Luft, die mir eigentlich lieb und teuer sein sollte. Diese Liste lässt sich ziemlich weit fortführen, was ich sagen will ist wohl klar.
Bewusst zu leben bedeutet für mich aber nicht nur immer auf dem Plan zu haben das alles was ich nutze und konsumiere einen Preis hat den nicht nur ich dafür bezahle, bewusst leben heißt für mich auch meine Gedanken so gut es geht zu kontrollieren. Beschimpfe und beleidige ich jemanden, versau’ ich ihm zumindest schon mal den Tag und mir vermutlich gleich mit. Aus einem schlecht gelaunten Menschen entspringt selten etwas woran sich andere erfreuen können, während ein Mensch der Anerkennung, einen netten Gruß oder ein Lächeln bekommt, einen ganz anderen Schwung drauf hat – allemal produktiver. Gedanken verursachen meines Erachtens das gleiche.
Bewusst leben bedeutet für mich mit Großmut über vermeintliches Fehlverhalten anderer hinweg zu sehen und mich daran zu erinnern das in jedem Menschen das Potenzial schlummert wunderbar zu sein – sogar zu mir, obschon ich auf dem Radweg in die falsche Richtung fahre.

Bewusst sein heißt für mich, mich nicht abzuspalten, nicht zu behaupten es würde mich nichts angehen, „ich ess‘ hier ja nur meinen Schokoriegel“. Ich möchte helfen da wo ich es kann, ich möchte Leid vermeiden wo ich es nur vermeiden kann und ich möchte schönes schaffen, so viel wie es geht. Das ist für mich bewusst leben.

2. Du bist Mutter. Wie wird wird unser Planet aussehen, wenn dein Sohn so alt ist wie du jetzt?

Wenn mein Sohn so alt ist wie ich, gibt es keine Tierhaltung, keine Kriege, keinen Hunger und keinen Hass mehr. Alle Lebewesen auf unserem Planeten leben friedlich mit-oder auch gerne nebeneinander her. Berührungspunkte gibt es nur dort wo alle Parteien es wünschen. Jeder Mensch hat ein gleich großes Stück Land das er bewirtschaften kann. Es gibt kein Geld mehr, sondern  Leistung gegen Leistung oder auch einfach aus Nächstenliebe. Jeder Mensch trägt seinen Teil dazu bei, ein funktionierendes Ganzes zu erschaffen und zu erhalten.

Das Schulsystem ist abgeschafft und durch effektivere, freiere und sinnvollere Modelle ersetzt worden. Es wird respektvoll mit unserer Welt umgegangen und da die Wende im Denken der Menschen gerade noch rechtzeitig passierte, sind wir in der Lage vorhander Schäden an unserem Planeten, verursacht durch Generationen der Bewusstlosigkeit, zu reparieren und so den kommenden Generationen einen wunderschönen Planeten zu übergeben.

3. Was ist dir wichtiger: Dass möglichst viele Menschen vegan leben oder das sie bewusst leben?

Bewusst, denn vegan folgt unweigerlich auf den Fuß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s